Neues am Fuhnefelsen

Neue Routen gibt es seit Mitte September am Kletterturm Wolfen. Im Rahmen eines Sanierungsauftrages durch die Stadt Wolfen habe ich noch 4 Linien mit und ohne Griffe hinzugefügt, so dass es jetzt insgesamt 8 neue Routen gibt. Außerdem wurden auch für’s Bouldern an den daneben befindlichen Blöcken sowie im Fußbereich des Turmes Strukturen gebohrt.

Der Kletterturm im Abendlicht. Foto: Stefan Ott

2 dicke Sanduhren zwischen Turm und Blöcken ermöglichen den Aufbau einer Slackline. Es gibt jetzt insgesamt 30 Wege von III bis IXc, der Bodenbereich ist angenehm mit Fallschutzkies und Wiese. Der Turm übertrifft mit seinen 15 Metern Höhe und den vielen tollen Strukturen (Fenster, Kamin, Dach usw.) denjenigen in Halle bei weitem. Auf geht’s, in’s Neuland in Wolfen!

Beim Einbohren der neuen Haken und Griffe. Foto: Stefan Ott