Adam Ondra zu Besuch bei uns in Löbejün!

Heute morgen bekam ich einen überraschenden Anruf: ob ich Adam Ondra, den momentan unbestritten besten Kletterer der Welt, unseren Aktienbruch zeigen könnte? Sehr kurzfristig und der Terminplan ist eigentlich voll - aber was soll's - diese Chance bekommt unser Klettergebiet wohl nur selten - also los.  


Herzlich willkommen im Klettergebiet Aktienbruch! 
Adam wird mit dem Kletterführer Rotgelbes Felsenland begrüßt.

Kletterführer Tansania

mit Fotos von Lutz Schneider, 
Christiane Hupe und Gerald Krug
Hier gehts direkt zum Kletterführer Tansania! 

Die jüngste Geoquest-Expedition im März 2017 nach Ostafrika geriet zu einer Überraschung. Die Grundidee war zwar nicht neu: im Winter vor der Kälte flüchten und irgendwo klettern, wo die Sonne scheint und Palmen wachsen. Losgezogen waren wir allerdings nur mit zwei bis drei Fotos, welche ein paar Felsen im Herzen Tansanias zeigten, unweit der Hochebene, wo die Massai leben. Viel mehr Infos gab's nicht.


Viele Felsen sind rings um den Ort Puma zu sehen. 
Aber sind sie auch gut kletterbar?


Auch um die nahe Stadt Singida erstrecken sich Felsen.

Radiointerview zum "Leben in den kleinen Felsen"

Das Interesse am Thema "DDR" und den damit verbundenen Subkulturen, zu denen man das Klettern getrost zählen darf, geht inzwischen über die "Szene" hinaus. Das Buch "Leben in den kleinen Felsen" stößt auf ein großes Echo. Inzwischen gab es ein Interview mit MDR-Kultur, welches uns der Autor Peter-Hugo Scholz zum Nachhören zur Verfügung gestellt hat.


Peter Hugo Scholz - Journalist (der Berge)

Leben in den kleinen Felsen - Klettern in der DDR

Neuerscheinung bei Geoquest!

Das Buch ist bereits verfügbar und kann bestellt werden. Hier klicken und bestellen!

Beschreibung des Buches:

Das neue Geoquest Buch ist eine zweidimensionale Reise durch Zeit und Raum.

Tourenführer Pitztal rezensiert

Im Neuen Sächsischen Bergsteiger wurde unser Tourenführer Eigipfel und Felsgrate rezensiert. Hier das Ergebnis:

Erbse singt Liederliches

Ursprünglich waren es die Klettercomics. Dann kam die Bühne hinzu und mit ihr die Erkenntnis, dass was mit dem Zeichenstift funktioniert auch prima mit der Gitarre geht. Gebündelte Wortakrobatik zum vertikalen Wahnsinn oder: Wie ein Felskletterer zum Hallenfuzzi wurde und warum er trotzdem nicht bouldert ...

So habt ihr Klettern noch nicht gehört, garantiert!

Dänische Delikatessen

Auf der schönen Kletterinsel Bornholm tut sich so einiges. Vor allem die Freunde des seilfreien Kletterns haben in den letzten Jahren so einige Delikatessen aus dem Hut gezaubert. Hier ein Update zum Bornholm Kletterführer.

Reisevortrag Ostafrika

„Hakuna Matata - Von der Wüste in den Kongo“

von Tine Lickert & Jörg Lehmann am 16.2. 19.30 Uhr im Thaliagewölbe

„Hujambo Habari“ – „Hallo, wie geht’s? … Viel mehr konnten wir auf Suaheli nicht sagen, als wir im Sommer 2016 von Äthiopien bis in die DR Kongo durch fünf Länder Ostafrikas mit dem Fahrrad reisten.

Unser Weg führte uns von den Ausläufern des äthiopischen Hochlands in das Tal des Omo-Flusses bis in die wüstenhafte Landschaft am Turkana-See und von dort über Uganda und Ruanda zum Vulkan Nyiragongo am Kivu-See im Ostkongo.

Mein letzter Sturz


Eine unglückliche Klettergeschichte 2016 im Trentino von Erhard Klingner

Iranvortrag in Dresden

Am kommenden Montag präsentiert Geoquest den Vortrag Reisen und Klettern im Iran im Vereinszentrum des SBB in Dresden.


Klettern in Baraghan
Inhalt abgleichen