Biotopzerstörung

Wer meint, Felsbiotope sind in Baden Württemberg gesetzlich geschützt, hat vielleicht recht. Wenn sich jedoch die Interessen von Baufirmen und öffentlicher Verwaltung treffen, kann es auch ganz schnell vorbei sein, mit dem Biotopschutz.

Neuer Topboulder

Benjamin Gerono ist eruptiert! Und das nicht von Kuchen oder Gänsebraten, sondern von Explosivkraft! Diese war auch bitter nötig, denn "Eruption" Fb 7b/b+ ist ein Gewaltakt, der einen extrem weiten Dynamo verlangt, um über zwei, von steilem Gelände getrennte Dächer zu klettern. Ja, klettern, denn der Begriff bouldern ist bei der Länge des Problems kaum noch angemessen, und auch der highballtaugliche Ausstiegsmantle tendiert in diese Richtung.

Bouldern in Plauen und Chemnitz

Wurde Bouldern und Plauen bisher nur mit dem Begriff "Steinicht" in Zusammenhang gebracht und für die kalte Jahreszeit gänzlich abgeschrieben, so hat sich das nun geändert. Unbemerkt von vielen hat sich nun nämlich eine kleine aber feine Location in die Startlöcher begeben, Herzen und Fingerkuppen der Mützenträger zu erobern.

Neue Routen von Mayen

Alle neuen Routen sind jetzt in der Neuauflage der Schwarzen Säulen enthalten. Hier ist er!

Neue Schwierigkeitsdimension in Thüringen

Nach monatelanger Belagerung war es am Freitag, dem 10.7. 2009 so weit: Thomas Hocke durchstieg sein Megadachprojekt im Hülloch und konnte endlich den Umlenker klippen. Thüringen und vielleicht sogar ganz Ostdeutschland hat damit ein neues Highlight, so viel lässt sich jetzt schon sagen.

Interview mit rumänischer Zeitschrift

Klettern in Rumänien - diese langjährige Leidenschaft resultierte schlussendlich in der Realisierung des Projekts "Dimension vertical - Der dreisprachige Kletterführer". auch die Medien in Rumänien wurden auf dieses ungewöhnliche Buch aufmerksam. So kam es zu folgendem Interview:

www.geoquest-verlag.de/

Erfurts neues Boulderparadies

Nun ist es soweit: am 1. August eröffnet offiziell der Blocpark in Erfurt.

Schon vorher war Geoquest auf Reisen und hat sich vor Ort umgesehen. Und tatsächlich:

Wie versprochen waren am 1. Juli die Boulder fertig geschraubt und in Erfurts neuer Boulderhalle Blockparck  kann gezogen werden, was das Zeug hält!

In Erfurts Kressepark, Motzstraße 8 im Südwesten der Stadt befindet sich die Boulderhalle

Ab in die Horizontale!

Es war wie immer: Kurt rief und wir kamen. Das hatten wir in Leipzig bisher noch nie bereut und so waren wir voller Spannung, was uns in seinem Heimatgebiet , dem Erzgebirge, wohl erwarten würde. Um es gleich vorwegzunehmen: es ging in die Horizontale. Zunächst betraf das adoleszierende junge Männer, wie den unten abgebildeten, denn es war Männertag.

Aber auch für uns hieß es vom vertikalen Gedanken Abschied nehmen, denn im Erzgebirge werden keine Gefangenen gemacht, hier geht's sofort in die Vollen. Ein Traumdach findet sich im Bouldergebiet Waldkirchen.

Kurt Hötzel demonstriert trrickreiche Schulterzüge in Waldkirchen

Sommersonnenwende

Die Sommersonnenwende war dieses Jahr ein Riesenerfolg. Trotz bescheiden angesagtem Wetter kann ein neuer Besucherrekord vermeldet werden, über 300 Kletterer waren gekommen, Park- und Zeltplätze vollständig belegt!

Stößenseebrücke

Sanierungsbedarf!

Wie mir Christiane Nastarowitz-Bien und Andreas Bien (Berlin) mitgeteilt haben, ist die Tour "Pfeiler" (der ganz linke, längste Brückenpfeiler)  wohl nicht mehr gefahrlos vorsteigbar.

Syndicate content